Dem Partner auf der Spur…

handyortung zum OrtenWeißt du, welchen Stundensatz ein ausgebildeter Detektiv in Deutschland hat ? Über 200 Euro pro Stunde.  Denn Sie wollen wissen, was Ihr Partner gerade macht. Doch es gibt dafür eine wesentlich günstigere Methode. Statt 200 Euro pro Stunde für den Privatdetektiv zu bezahlen kann man mit weniger als 1 Euro pro Stunde an Überwachungskosten auskommen. Und das funktioniert dank Handyortung ganz einfach.  Natürlich können es auch Personen geortet werden, die zum Beispiel in einem Schigebiete nicht gefunden wurden. Die Polizei nutzt die Ortung von SmartPhones um Beispielsweise Verbrecher, wie zB Diebe, Einbrecher oder Personen die einen Banküberfall begehen zu orten. So kann Sie diese schneller fassen und das macht Sie glücklich. Nur dann wenn tatsächlich Gefahr im Verzug ist, darf die Polizei die Ortung auch OHNE Anmeldung des Betroffenen (einer sogenannten Betroffenenzustimmungserklärung) durchführen. Trotzdem führt die Polizei in Deutschland derartige Ortungen mehrere tausend mal pro Jahr durch und ortet so auch Personen ohne Einvertändnis. Datenschützer fordern eine nachträgliche Benachrichtigung im Falle der Handyortung.  

Tipp: Achten Sie auf die Seriösität der Internetseiten. Wir konnten feststellen, dass sich diese massivst unterscheidet. Von daher haben wir besonders auf gute Qualität bei Inhalt und Ortungsgeschwindigkeit geachtet. Nur so können wir eine Ortungsquote von über 98%  der ortbaren Geräte erreichen.

Handy orten  anmeldungsfrei

Wie man Personen richtig orten kannDas Orten eines Handys muss kurz freigeschaltet werden. Daran kommen Sie nicht vorbei, aber das ist für Sie kein Problem. Sie senden eine einfache SMS an den Empfänger und schalten damit die Ortung frei. So einfach gehts ;-) Dauert keine 5 Minuten. Wir haben verschiedenste Anbieter getestet und halten den Service, oben , für den wahrscheinlich schnellsten. Sie müssen hierzu einfach Ihre Nummer und die Nummer des zu ortenden Endgeräts eingeben und schon können Sie orten. Besonders schön ist das Handyortungsportal im neuen Design und Stil. Je nach Anbieter müssen Sie für die Handyortung kostenlos entsprechend unterschreiben, oder einfach nur kündigen usw. Dahingehend gibt es verschiedenste Möglichkeiten.  Wir zeigen dir hier verschiedene. So haben wir auch Informationen gespeichert, wie man ein iPhone Orten kann und vieles mehr.  

Anwendungsfälle der Handyortung ohne Anmeldung

Klassisch gibt es für die Handyortung 3 Anwendungsfälle in welchen diese durchgeführt wird. Diese möchten wir hier kurz darstellen.

Partner orten

Kinder orten

Verlorenes Handy orten

partner orten kinder orten handy orten
Die vermutlich häufigste Ursache und der vermutlich häufigste Grund, wieso eine Handyortung kostenlos durchgeführt werden, ist das Orten des Partners. Dafür gibt es verschiedenste Motive und Gründe. Oft ist es das fehlende Vertrauen und die fehlende Substanz in einer Beziehung. Der mangelnde Sex oder aber auch andere Gründe führen dazu, dass man dem Partner nicht mehr traut. Doch anstatt das Gespräch zu suchen, wird dann eine Ortung durchgeführt. Und das ist leider mit Sicherheit nicht der ideale Weg. Denn kommt der Partner dem anderen Partner drauf und stellt dieser fest dass er den anderen geortet hat, so hat das radikale Konsequenzen auf die Beziehung. Aber nun, so ist das nunmal und man kann das dann auch nicht mehr ändern. Daher sollte genau dieser Schritt ein Weg sein, den man sehr überlegt geht. Wenn die Kinder das erste mal in der Grundschule alleine auf dem Schulweg sind, so bebt ein jedes Herz. Die Angst, ob das Kind richtig über die Strasse läuft und “links – rechts – links” schaut oder einfach läuft. Das Kind das am Heimweg noch mit den Klassenkameraden fangen spielt und ehe es sich versieht eine Stunde später heim kommt, während die Mutter einen halben Tod stirbt. Das alles können Gründe sein, sein Kind zu orten. Aber auch das sollte man überlegen. Bricht man hier das Vertrauen des Kindes ? Gerade in der Pubertät können die Konsequenzen radikal sein. Das Kind rebelliert und haut ab, nur weil man es verfolgt hat, oder es gibt das zu ortende Handy der Klassenkollegin mit. Nichts peinlicher als deshalb aufzufliegen. Von daher raten wir: “Orte dein Kind aber lass es nicht merken dass es geortet wurde.” Häufig passiert es, dass man sein Handy irgendwo verliert. Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Beispielsweise wenn man auf dem Oktoberfest unterwegs war und Party gemacht hat. Oder aber man ist im Stress und vergisst dabei seinen Schlüssel oder sein Handy. Das ist auch ein relativ häufiger Klassiker. In all diesen Fällen ist es Sinnvoll sein Handy mittels Handyortung zu orten. Und das kann aber nur funktionieren, wenn man die jeweils richtigen Werkzeuge hat. Dazu gibt es verschiedenste Technologien und je nach Technologie kann man das Handy dann wieder finden. Doch wie funktioniert das ? Das Handy muss in jedem Fall eingeschaltet sein. Ansonsten geht die Handyortung nicht.
Artikel jetzt lesen Artikel jetzt lesen Artikel jetzt lesen

Ortung Freigabe für Handy

Freigabe der Ortung für HandyDie Ortung  funktioniert klassisch über die Mobilfunkanbieter T-Mobile usw. Anbieter wie Jamba lösen das Problem der Zustimmung, indem Sie einfach eine kleine Applikation installieren. Das wird hauptsächlich zum orten von Partnern verwendet, weil das Programm zu 100% geheim im Hintergrund läuft und so nicht bemerkt werden kann. Die App kann man natürlich auch löschen und man sieht keine Probleme mehr. Mit einem Task Manager kann man das nicht erkennen, weil die Task Manager nur Apps anzeigen aber keine Prozesse. Das unterscheidet sich ganz klassisch vom Windows Phone 8 Task Manager, in welchem Sie den SmartPhone Prozess durchaus sehen würden. Hier ist das aber glücklicherweise nicht der Fall sodass Sie kostenlos das Handy orten können. Ohne nun weiter in Details einzugehen muss man sagen, dass die Applikationen relativ wenig Speicher benötigen und auch der Batteriebedarf sich trotz des Laufenden Betriebs der Handyortung kostenlos App  sich relativ in Grenzen hält. Das ist gut so. Denn sonst würde dem georteten sehr schnell auffallen, wer geortet wird und wer nicht.  

Rechtliches

kostenlosWie jeder weis, sollte man natürlich seinen Partner vor der Ortung fragen und nur Inhalte auf das Gerät des Lebenspartners installieren, wenn der auch einverstanden ist. Und genau hier gibt es im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch genaue Regelungen die man beachten sollte. Aber es gilt natürlich auch (und das sollte man nicht sagen) , wo kein Kläger dort kein Richter. Nein , Straftat bleibt Straftat.  Aber wenn die Ortung geheim erfolgt wird es nie zu rechtlichen Konsequenzen führen. Die geheime Handyortung verstosst gegen die Persönlichkeitsrechte, welche im Grundgesetz verankert sind. Das sollte man keinesfalls vergessen. Zudem wird bei Veröffentlichung der Information gegen das Datenschutzgesetz verstossen. Das sind Delikte die man nicht vergessen sollte. Wahr ist aber auch, dass die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen, es zu einer Vielzahl von Ortungen von Ex-Frauen und Ex-Männern kommen würde, weshalb der Staat hier das Gesetz entsprechend angepasst hat. Die Handyortung wird aber nur mit niedrigen Geldstrafen belegt (im Regelfall). Natürlich gibt es Einzelfälle wie Stalking etc. Hier ist das Hauptdelikt nicht die Handyortung, sondern meist eine andere. Ein Nicht-Jurist würde also das Risiko als gering bewerten, aber das wollen wir nicht. Wir wollen hier keinesfalls eine Rechtsberatung geben, noch jemand anstiften hier verbotenes oder etwaig verbotenes zu tun. Deshalb Orten Sie Ihren Partner nur mit seiner Zustimmung ;-) .  

Weitere Informationen

In den nachfolgenden Kategorien gibt es weitere Informationen zum Lokalisieren von Handys, und diese stellen wir hier dar:

Klickknopf Knopf1
button-2 Handyortung ohne Anmeldung

Vorsichtig sein

Sei vorsichtig und achte auf deine Mitmenschen. Handyortung sollte immer das letzte Mittel sein. Sprich mit deinem Partner, und versuche die Situation im guten zu klären. Das macht nicht nur dich sondern auch Ihn glücklicher, und das sollte am Ende das Ziel sein.   behutsam-vorgehenHalte dich an die Grundregeln guter Gesprächsführung und erzaehl uns deine Geschichte. Dazu kannst du uns ganz einfach eine E-Mail senden. Das Orten von Handys ist sicherlich kein Problem.  In vielen Fällen wird gar nicht angedeutet, woher der Verdacht kommt sondern man spricht den Verdacht einfach aus. Es ist unschlau die Quelle “Handyortung” anzugeben, das wirkt eifersüchtig und unehrlich. Besser ist es zB zu sagen “Ich habe dich dort und Dort gesehen und du hattest diese und diese Jacke an.” .Wichtig hierbei ist es konkret zu werden. So vermeidet man Ausflüchte, die letztendlich wieder das Risiko bergen, dass die Person “entwischt”. Also kurz gesagt: Knallharte Fakten. Wichtig ist aber auch zu beachten, dass sich eine Situation ganz anders darstellen kann, als Sie im ersten Moment wirkt.  

 

 

FAQ

Was kostet der Service?
Den Service könnt ihr in den ersten beiden Wochen (14 Tage) kostenlos nutzen, weil es die Probezeit ist. Wenn ihr euch dazu entschließt ihn weiterhin zu benutzen, wird er monatlich 9,95 EUR kosten. Ihr könnt den Service jederzeit zum Monatsende kündigen. In den ersten 14 Tagen könnt ihr direkt kündigen. Bei beiden Kündigungsarten kommen keine Extrakosten hinzu.
Sieht man die Software in den Apps?
Bei der Anmeldung der Handyortung wird die Spionagesoftware ohne das Wissen des Handybesitzers installiert. Das Besondere an der Software ist die Tatsache, dass sie versteckt ist. Auch wenn das ganze Handy untersucht wird, kann die Software nicht gefunden werden. Die Software aktiviert auch GPS, falls vorhanden. Auch dies kann der Handybesitzer nicht sehen. Die Handyortung verläuft vollständig unauffällig. Ihr braucht also keine Angst zu haben, dass ihr erwischt werdet.
Wann ist eine Handyortung nicht möglich ?
  • Wenn das Handy nicht eingeschaltet ist
  • Wenn das Handy nicht im Netz ist
  • Wenn die Handynummer nicht bekannt ist
  • Wenn GPS inaktiv ist
 

Spionageberichte

Videos zur Handyortung kostenlos

Artikel zur Handyortung

Leben in einer Beziehung

Nachdem ich im letzten Artikel über das Leben eines Singles geschrieben habe, soll nun die Seite der Beziehungsmenschen beleuchtet werden. Gleich mal vorweg, es gibt …

Über das Leben eines Singles

Sieht man sich in seinem Freundeskreis um, bemerkt man vermutlich, dass es einige Singles und einige Pärchen gibt. Ob jemand vergeben ist oder nicht, spiegelt …

Handyortung oder Vertrauen?

Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt, ist Vertrauen einer der wichtigsten Werte in einer Beziehung. Dieses Vertrauen ist wichtig, damit die Beziehung funktioniert und …

Moderne Autos und Smartphones

In den letzten Jahren hat sich die Technik seit jeher immer weiterentwickelt. Handys wurden zu Smartphone, Tablets wurden erfunden und die Autos werden auch immer …

Warum gehen Menschen fremd?

Immer wieder hört man von Freunden, Bekannten oder anderen Leuten, dass jemand betrogen wurde oder selbst den Partner betrügt. Aber warum machen das Menschen? Warum …

Reisen mit dem Zug

In den Medien heißt es immer wieder, dass die Menschen vermehrt mit dem Zug fahren sollen, um den Straßenverkehr zu minimieren und dadurch die Schadstoffbelastung …

Das Handy im Hotel verloren

Ein schönes Hotel, ein riesiger Wellnessbereich, Massagen, geniales Essen und weiche Bademäntel, das macht einen tollen Urlaub aus. Egal ob im Winter oder Sommer, in …

Über die Köchin die ihr Handy verlor

Beruhend auf einer wahren Gegebenheit Ich kenne eine Köchin, die einen Wohnwagen besitzt, den sie als Imbissbude nutzt. Damit fährt sie von Stadt zu Stadt …

Bier in Österreich

Österreich ist eines der Länder, in denen das meiste Bier getrunken wird, weltweit. Und nicht umsonst, denn wir haben eine Bierbraukultur, die mehrere Jahrhunderte zurückgeht. …

GPS – Wie funktioniert die Ortung?

GPS ist ein Akronym für Global Positioning System, auf Deutsch Globales Positionsbestimmungssystem und ist ein globales Satellitensystem das zur Positionsbestimmung dient. Solche Satelliten sind so …